26 November 2014 - 28 November 2014

Die Berichterstattung über Konflikte und Katastrophen in den Medien wird diskutiert.

Infos zur Veranstaltung

Es ist nicht die Aufgabe der Medien, sich um die Kranken und Verwundeten zu kümmern, aber sie spielen eine wichtige Rolle in Zeiten von Krieg und Katastrophen.

Indem die Medien das Elend ins Rampenlicht rücken, verhindern sie, dass die Welt wegschaut und können ein starker Fürsprecher für Aktionen sein. Dadurch wird die Rolle der Medien komplementär zu der der humanitären Organisationen und ist mit ihr verbunden.

Diese Konferenz in Hiroshima bringt hochrangige Medienvertreter aus dem gesamten asiatisch-pazifischen Raum zusammen und bietet ein Forum für Diskussionen und Überlegungen zur humanitären Berichterstattung.

Wir werden diese Seite mit Fotos und Präsentationen von der Konferenz, Interviews mit den Teilnehmern und mehr aktualisieren - bitte schauen Sie also weiterhin vorbei!

Konferenzprogramm und Teilnehmer (in englischer Sprache)

Folgen Sie #APMedia14, @EWatsonICRC und @ICRC_JP twitter um der Debatte auf Twitter zu folgen. Und folgen Sie unserer Facebook-Seite, die der Berichterstattung über Gewalt und Notfälle gewidmet ist: https://www.facebook.com/ReportingOnViolence.AsiaPacific

 

Datum und Zeit

26 November 2014 - 28 November 2014