Wir sind das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK)

Wir sind eine unabhängige neutrale Organisation, die von bewaffneten Konflikten und anderer Gewalt betroffenen Menschen humanitären Schutz und humanitäre Hilfe bereitstellt.

Who we are

Unsere globale Wirkung

20 000

Mitarbeitende am Sitz und im Feld

> 90

Länder mit operativen Büros

93,5%

der Spenden gelangen direkt ins Feld

160

Jahre auf Seiten der Menschlichkeit

Neutral, unparteiisch, unabhängig: auf Seiten der Menschlichkeit.

Engagement, Transparenz und Verantwortung den Menschen gegenüber, denen wir helfen.

Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung: das grösste humanitäre Netzwerk der Welt.

Wort unserer Präsidentin

ICRC President

Es ist an der Zeit, dem Kriegsvölkerrecht politische Priorität einzuräumen.

Mirjana Spoljaric IKRK-Präsidentin

Häufig gestellte Fragen

  • Das IKRK ist eine neutrale, unparteiische und unabhängige humanitäre Organisation. Wir haben die Aufgabe, von bewaffneten Konflikten und anderer Gewalt – in unserem Leitbild heisst es „andere Situationen von Gewalt“ – betroffenen Menschen zu helfen und sie zu schützen. Unter „andere Gewalt“ ist Gewalt zu verstehen, die nicht die Stufe eines bewaffneten Konflikts erreicht hat, jedoch von grossen Gruppen verübt wird und humanitäre Auswirkungen hat. Dieses Mandat wurde uns von Staaten über die vier Genfer Abkommen von 1949, ihre Zusatzprotokolle von 1977 und 2005 und die Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung von 1986 übertragen. 

    Unser Mandat und unsere rechtliche Stellung heben uns von zwischenstaatlichen Organisationen (wie die spezialisierten Agenturen der Vereinten Nationen) und Nichtregierungsorganisationen ab. Diese Stellung ermöglicht es uns, unabhängig von Regierungen zu funktionieren und vollkommen unparteiisch jenen Menschen zu dienen, die Schutz und Hilfe am dringendsten benötigen.

  • Das IKRK ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die zudem 191 nationale Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften sowie die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften umfasst. 

    Das IKRK arbeitet eng mit den nationalen Gesellschaften und der IFRC zusammen, um bei Konflikten und Gewalt wirkungsvoll und rasch handeln zu können. Die Bewegung ist das grösste humanitäre Netzwerk der Welt.