Chile

In Chile arbeitet das IKRK daran, die humanitären Folgen der Gewalt im Süden des Landes abzumildern. Unsere Mitarbeiter vor Ort besuchen Gefangene, um sicherzustellen, dass sie mit Würde behandelt werden, sie fördern die Umsetzung des humanitären Völkerrechts durch die Streitkräfte. Ausserdem wirken sie unterstützend bei der Umsetzung des Internationalen Menschenrechtsgesetzes (IHRL) und der für die Strafverfolgungsbehörden geltenden humanitären Grundsätze. Darüber hinaus arbeiten wir mit dem Chilenischen Roten Kreuz zusammen.

Dieses Land wird von der regionalen Delegation Brasilien betreut.
Das Neueste