Äthiopien: IKRK nimmt nach sechs Monaten Hilfskonvois nach Tigray erneut auf

Äthiopien: IKRK nimmt nach sechs Monaten Hilfskonvois nach Tigray erneut auf

Addis Ababa (IKRK) – Ein Konvoi des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) mit medizinischer Unterstützung sowie Nahrungsmitteln und Material zur Wasseraufbereitung ist am 2. April via Afar in der Region Tigray angekommen. Es handelt sich um den ersten IKRK-Konvoi, der seit September 2021 die Region auf dem Landweg erreicht.
Article 02. April 2022 Äthiopien

„Viele vom Konflikt in Tigray betroffenen Menschen leben unter extrem schwierigen Bedingungen ohne Zugang zu medizinischer Versorgung, ausreichenden Nahrungsmittelvorräten und grundlegenden Gütern und Dienstleistungen", sagte Nicolas Von Arx, Leiter der IKRK-Delegation in Äthiopien. „Fehlende Medikamente und medizinische Ausrüstung belasten darüber hinaus das regionale Gesundheitssystem und das medizinische Personal enorm."

„Das IKRK begrüsst den aktuellen Waffenstillstand und die Bereitschaft der Konfliktparteien, den Transport dringend benötigter humanitärer Hilfe nach Tigray zu ermöglichen", fügte er hinzu. „Es ist entscheidend, dass Hilfslieferungen regelmässig in die Region gebracht werden können."

Der IKRK-Konvoi umfasst Medikamente, medizinische Ausrüstung, dringende Nahrungsmittel, Wasserpumpen, Chemikalien zur Wasseraufbereitung sowie grundlegende Haushaltsgüter wie Kanister, Solarlampen, Matratzen und Küchenutensilien.

Seit Januar und vor der Ankunft des Konvois hat das IKRK fast 40 Frachtflüge mit lebenswichtigen Medikamenten wie Insulin, Hämodialysegeräten, Oxytocin, Tetanustoxoid, Handschuhen und OP-Material nach Tigray durchgeführt.

Währenddessen erhielten 9 000 Binnenvertriebene in der Region Afar unlängst Nahrungsmittel vom IKRK, darunter Weizenmehl, Schälerbsen, Salz und Öl. Weitere 9 000 Binnenvertriebene in Afar werden derzeit mit wichtigen Haushaltsgütern unterstützt.

Weitere Informationen:
Fatima Sator, Addis Abeba, +251 944 101 700, fsator@icrc.org
Abdikarim Mohamed, Nairobi, +254 770 171 756, mabdikarim@icrc.org