Ägypten

Die IKRK-Delegation in Ägypten setzt sich dafür ein, das humanitäre Völkerrecht (HVR) zu fördern und seine Wahrung sicherzustellen. Im Rahmen eines Dialogs mit Regierungen, multilateralen Organisationen, der Zivilgesellschaft und diplomatischen Vertretern ermöglicht sie IKRK-Einsätze auf der ganzen Welt. Sie trägt dazu bei, den Kontakt zwischen von Konflikten, anderen Situationen von Gewalt und Migration getrennten Familienangehörigen wiederherzustellen und arbeitet eng mit der Ägyptischen Rothalbmondgesellschaft und anderen Partnerorganisationen zusammen.

The ICRC donates electronic and logistic equipment to the Egyptian Red Crescent.
An Egyptian soldier getting out of his tank in the area used for Pro-Mubarak supporters

Der Einfluss unserer Arbeit im Jahr 2022

5 000
Familien (25 000 Einzelpersonen) im Norden von Sinai erhielten in Zusammenarbeit mit der Ägyptischen Rothalbmondgesellschaft Nahrungsmittelpakete und Weizenmehl.
2 706
internationale Telefonate wurden ermöglicht, damit Migranten in Ägypten Kontakt mit ihren Angehörigen im Ausland halten konnten.
4 902
ägyptische Offiziere, Kadetten und Truppenmitglieder erhielten im Rahmen von 27 Schulungen und Sensibilisierungsveranstaltungen eine Einführung in das HVR.
660 000
Ausrüstung im Wert von 660 000 ägyptischen Pfund wurde bereitgestellt, um die Arbeit der Ehrenamtlichen der Ägyptischen Rothalbmondgesellschaft zu unterstützen.

Kontakt

Adresse

84 Road 104, Hadayek El Maadi, Cairo, Egypt

Medienkontakt

Nesma Nowar

Unsere Zusammenarbeit mit der Ägyptischen Rothalbmondgesellschaft

In der Regionaldelegation geht es in erster Linie darum, der nationalen Gesellschaft zu helfen, ihre Kapazitäten auszubauen. Die Zusammenarbeit ist ein aktiver Teil der humanitären Einsätze vor, während und nach Notlagen oder Konflikten. Zu unseren wichtigsten Arbeitsbereichen gehören Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Migration in der Region, die Schulung von Erste-Hilfe-Teams, die in gefährlichen Gebieten und heiklen Situationen im Einsatz sind, und die Stärkung der Rechenschaftspflicht, der Transparenz und der Mechanismen für die finanzielle Tragfähigkeit.