Nigeria
im Fokus

In Nigeria bietet das IKRK Schutz und Unterstützung für Menschen, die von bewaffneten Konflikten und Gewalt betroffen sind, insbesondere im Nordosten des Landes sowie in den Zentral- und Deltastaaten des Niger. Wir fördern das humanitäre Völkerrecht und andere Regeln zum Schutz der Menschen vor bewaffneter Gewalt und unterstützen die nigerianische Rotkreuzgesellschaft.

Das Neueste
In Zahlen

In 2018:

  • 1 160 000
    Menschen erhielten Nahrungsmittelhilfe und lebenswichtige Haushaltsgegenstände.
  • 547 260
    medizinische Konsultationen wurden in 20 vom IKRK unterstützten primären Gesundheitszentren durchgeführt.
  • 10 280
    Kinder unter fünf Jahren, die an schwerer akuter Unterernährung leiden, wurden in vom IKRK unterstützten Einrichtungen behandelt.
  • 460 000
    Personen in bewaffneten Konflikt- und Gewaltgebieten haben nun verbesserten Zugang zu sauberem Wasser.
  • 54 880
    Binnenvertriebene und Rückkehrer wurden in Notunterkünften untergebracht.
  • 24 000
    Häftlinge in 29 Haftanstalten in ganz Nigeria wurden besucht und ihre Haftbedingungen bewertet.
  • 22 970
    Kinder wurden in vom IKRK unterstützten Kliniken oder zu Hause von vom IKRK ausgebildeten und ausgestatteten traditionellen Geburtshelfern geboren.

Engagieren Sie sich

Spenden Sie jetzt